Paradigma Aktion Wintersonne bis 31.03.2020

Paradigma als Hersteller bietet ab sofort für einen festgelegten Zeitraum eine zusätzliche Förderung für Solarthermie und umweltfreundliche Kessel. Als Verbraucher sichert man sich also neben der staatlichen Förderung zusätzliche Gelder. Das sollte man nicht verschenken! Die „Aktion Wintersonne“ und läuft noch bis zum 31. März 2020.

Solarförderung nach Ertrag

Paradigma liefert mit der zusätzlichen Förderung sicherlich eine große Entscheidungshilfe, solarthermische Heizsysteme zu installieren. Spezielle Paradigma-Förderung erhalten im Bereich Solarwärme die beiden Solarkollektoren Star und Aqua Plasma. Die Höhe der Förderung ist abhängig vom Ertrag der Kollektoren. Wendelin Heinzelmann, Bereichsleiter Vertrieb bei Paradigma, sagt dazu: „Je mehr Ertrag der Kollektor liefert, desto höher fällt auch die Förderung des Herstellers aus.“

Genaue Förder-Zahlen

Einen zusätzlichen Zuschuss zur eigentlichen Förderung gibt es für Solarthermieanlagen in Höhe von 0,10 Euro pro kWh Ertrag des Kollektors, und zwar noch bis zum 31.03.2020. Wird diese neue Solarthermieanlage mit einer Scheitholz,- Pellets- oder Gasheizung kombiniert, winken zusätzliche Beträge.

Ein Heizkessel kann also zusätzlich bezuschusst werden. Beim Kauf eines Pelletskessels wie dem Peleo Optima, dem Pelletti Touch oder dem Pelletti Touch Maxi gibt es 500 Euro. Bei Gasbrennwertheizungen aus der Modula-Reihe gibt es 200 Euro.

Zu den genauen Zahlen und Möglichkeiten bieten die Paradigma Partner aus dem Heizungsbau Beratungen der Kunden an, erstellen individuelle Angebote und sind gern bei der Installation und Wartung behilflich.

Beispiel einer Förderung

Zur Verdeutlichung der Förderung ist nachfolgendes Beispiel gedacht: Eine neue Pelletsheizung mit Solaranlage. Die staatliche Förderung gibt es für die Modernisierung der Heizung und den Einstieg in die Solartechnik und kommt vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Zusätzlich fällt jetzt die Förderung von Paradigma ins Gewicht. Dem Beispiel liegen zwei Solarkollektoren des Typs „Aqua Plasma“ mit 2 x  5,01 m² Kollektorfläche, eine Pelletsheizung „Peleo Optima“ mit Brennwerttechnik sowie ein Frischwasser-Pufferspeicher „Aqua Exresso III“ von Paradigma zugrunde.

Maximale staatliche Förderung3 (BAFA)
35 % für erneuerbare Energien Hybridheizung (EE-Hybrid)417.500,00 €
+ 10 % Öl-Austauschprämie5.000,00 €
= 22.500,00 €
Wintersonne-Umweltbonus
+ Kollektor (331,20 € x 3)993,60 €
+ Pellets mit Brennwert500,00 €
+ Speicher200,00 €
+ Wärmezentrale200,00 €
= 1.893,60 €
Mögliche Gesamtförderung= 24.393,60 €

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Ritter Energie
Julia Kruspe

Solinger Straße 13 45481 Mülheim
(0208) 4696-363
ritter-energie@koob-pr.com
ritter-energie.de