Paradigma Förderservice
Einfach und bequem zum maximalen Fördergeld für Ihre Heizung!



Eine Heizung die Erneuerbare Energien nutzt, spart Ihnen zukünftig nicht nur Energie- und Kosten. Die Entscheidung für eine Heizung von Paradigma zahlt sich sogar dreifach aus. Denn der Umstieg wird zusätzlich gefördert. Vor allem KfW und BAFA zahlen staatliche Zuschüsse, zusätzlich steht eine Vielzahl regionaler Fördermöglichkeiten bereit.

Setzen Sie auf eine neue, moderne und effiziente Heizung oder Solaranlage und profitieren Sie zusätzlich von den maximalen Fördergeldern. Auf Basis unseres Fachhandwerkerangebotes unterstützt Paradigma private Hauseigentümer bei der Heizungsmodernisierung im Förderservice.

Der Paradigma Förderservice im Überblick

Im Fördermittel-Service prüfen versierte Energieberater und Techniker Handwerkerangebote auf Zuschüsse, geben wichtige Hinweise zur Optimierung und ermitteln die maximale Fördersumme. Die Online-Antragstellung zur Reservierung der staatlichen Fördergelder vor dem Heizungseinbau und auch die Nachweisführung nach der Umsetzung sind im Leistungsumfang des Fördermittel-Service inbegriffen..

Wichtiger Bestandteil des Serviceangebots ist die Hotline. Hiermit erleichtern wir den Einstieg für Modernisierer enorm. Interessierte können sich hier telefonisch über das Angebot und den Ablauf informieren.

Für jede Modernisierungsmaßnahme gibt es den passenden Fördermittel-Service. Der Förder-Service Heizungsmodernisierung kann mittels Handwerkerangebot und Checkliste bequem online angefordert werden.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Sie haben Fragen zur Förderung Ihrer geplanten Modernisierung oder möchten die Unterlagen per Telefon anfordern? Kein Problem, unser Team freut sich auf Ihren Anruf.

Wie erhalten Sie die Förderung?

Frdergelder für Heizungen bei der Modernisierung nutzen

Schritt 1

Holen Sie sich Ihr förderfähiges Fachhandwerker-Angebot ein. Die Antrag-stellung muss beim BAFA elektronisch über dessen Website erfolgen.
Wichtig: vor Auftragsvergabe an den Fachbetrieb. Jetzt kann es losgehen!

Frdergelder für Heizungen bei der Modernisierung nutzen

Schritt 2

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie einen Zuwendungsbescheid. Dann haben Sie
12 Monate Zeit Ihre Maßnahme umzusetzen (Bewilligungszeitraum).
Frdergelder für Heizungen bei der Modernisierung nutzen

Schritt 3

Nach der Inbetriebnahme, spätestens jedoch 6 Monate nach Ende des Bewilligungszeitraums, ist der Verwendungsnachweis, die Schlussrechnung usw. einzureichen.

Förderung im Gebäudebestand

Frdergelder für Heizungen bei der Modernisierung nutzen

Förderung im Neubau

Frdergelder für Heizungen bei der Modernisierung nutzen