Solarwärme
Effiziente Solarheizungen in Perfektion


Solarheizung von Paradigma: Preise und Kosten erfragen

Solarheizungen von Paradigma liefern Sonnenwärme zum Duschen und Waschen sowie zum Beheizen des ganzen Hauses. Die thermische Solaranlage auf dem Dach führt somit zu einer deutlichen Entlastung des Kessels, niedrigere Heizkosten und Schonung der Umwelt durch vermiedene CO2-Emissionen.

149.600.000 km und dann noch zusätzlich zwei Zentimeter durch zwei Glasröhren: So viel, oder besser so wenig an Wegstrecke muss das Energie-haltige Licht der Sonne zurücklegen, bevor es über den Vakuum-Röhren­kollektoren in Ihrem Heiz­kreislauf ankommt. Jeder Kollektor einer Solarheizung besteht aus mehreren Vakuum-Röhren. Sie wandeln das Sonnen­licht mittels absorbierender Anti-Reflex-Beschichtung in Wärme um.

Die Paradigma Solarkollektoren auf dem Dach sammeln so viel Sonne wie möglich, auch in Übergangszeiten, bei geringer Sonnen­einstrahlung und im Winter. Durch die Vakuum-Isolierung wie bei einer Thermos­kanne geben sie kaum etwas davon wieder ab. So profitieren Sie als Anlagen­betreiber von hohen Erträgen, das ganze Jahr über. Ihr Umstieg auf die Solartechnik gelingt mit dem AquaSolar System ganz einfach, ganz unkompliziert und ganz sicher. Vor allem: in dem von Ihnen gewählten Tempo und Budget. Nahezu alle Heiz­kessel lassen sich mit einer Solar­heizung von Paradigma nach­rüsten und später noch um weitere Kollektor­module auf dem Dach erweitern. So gelingt die Energie­wende in den eigenen vier Wänden.

Solarheizungen von Paradigma

  • Einzigartig: Dank des wasser­basierten Betriebs lässt sich das AquaSolar System einfach und schnell an Ihre Heizung anschließen, in der Regel ist kein Speicher­tausch nötig, es ist flexibel einsetzbar.
  • Innovativ: Die Solar­anlage arbeitet wie ein zweiter Heizkessel auf Ihrem Dach und speist gewonnene Wärme ohne Umwege in Ihr Heizkreislauf ein.
  • Betriebssicher: 70.000 installierte AquaSolar Systeme und 15 Jahre Erfahrung: Die Vergangen­heit hat gezeigt, dass Paradigma-Systeme über eine beispiellose Betriebs- und Funktions­sicherheit verfügen.

Was macht die Solartechnik von Paradigma so anders?


Unsere Solaranlagen liefern Ihnen Wärme ohne hohe Energierechnung. Das kann nur die Sonne! Die fossilen Brennstoff-Ressourcen unserer Erde werden früher oder später aufgebraucht sein. Gefragt sind also neue, nachhaltige Wege der Energiegewinnung der Solarthermie für Warmwasser und zum Heizen. Während Photovoltaik-Anlagen Strom gewinnen, machen Solaranlagen für Wärme als Solarheizung unabhängig von steigenden Energiepreisen.

Mit einer thermischen Solaranlage gehen Sie den ersten Schritt auf dem Weg zur Unabhängigkeit, wobei der Umstieg auf Solarenergie dank reinem Wasser als Wärmeträger-Medium mit dem Paradigma AquaSolar-System viel einfacher gelingt als Sie denken, oftmals ohne Austausch des Wärmespeichers.

Durch die Kraft der Sonne erwärmtes Brauchwasser und Heizwärme einer Solarheizung mit CPC Vakuum-Röhrenkollektoren lassen sich zudem sowohl mit einem fossilen Öl- oder Gaskessel, als auch mit anderen regenerativen Wärme-Erzeugern wie einer Pelletsheizung, Holzkesseln oder auch Wärmepumpen hervorragend kombinieren.

Warum macht Solarwärme Sinn?


Energieverbrauch im Haushalt

Wofür wird im Haushalt die meiste Energie verbraucht? Ganz klar, für Wärme! Der Energiebedarf an Strom macht nach Angaben der DENA bei deutschen Bestandsgebäuden lediglich einen geringen Anteil aus. Die meisten KiloWatt-Stunden entfallen auf die Beheizung der Räume, gefolgt von der Trinkwasserbereitung. Hier kann eine Solarheizung einen wesentlichen Beitrag leisten.

Energiereserven

Die Sonne liefert im Jahr etwa das 10.000-fache des Weltenergiebedarfs und somit mehr als alle verfügbaren Energiereserven zusammen. Ohne offenen Fragen der Endlagerung strahlender Abfälle, ohne Gefahren von Umweltkatastrophen und das vor allem praktisch vor der eigenen Haustüre: auf dem eigenen Hausdach in Form von Solarkollektoren für Wärme..


Mehr über Solaranlagen für Wärme erfahren


aqua plasma kollektorertragslabel

Höchster Wärmeertrag

Wasser als Solarflüssigkeit ist der ideale Wärmeträger ohne chemische Alterung. Das Aqua­Solar System ermöglicht den Anschluss einer Solar­wärme­anlage an nahezu jeden bestehenden Speicher oder Heizungs­anlage.

Solarkollektoren
AQUS SOLAR System

Reines Wasser als Wärmeträger

Paradigma CPC Vakuum-Röhren­kollektoren zeichnen sich durch beste Isolierung gegen Wärmeverluste und hohe Absorbtionsraten aus. Ideal zum solaren Heizen über die Warmwasser-Bereitung hinaus und zudem förderfähig.

AquaSolar System
AQUS SOLAR System

Solarstrom und Solarwärme vereint

Die ideale Lösung für höchste energetische Un­ab­hängig­keit und maximale solare Deckung. Die kombinierte Komplett-Lösung für den Neubau und bestehende Ein- und Mehr­familien­häuser durch Solar­anlagen für Strom und Wärme.

SonnenEnergieHaus
AQUS SOLAR System

INTELLIGENTE SYSTEMREGELUNGEN

Die Solarstationen STAqua mono und STAqua II bilden die zentrale Mess- und Antriebs­einheit für Solar­wärme­anlagen. Die kompakten Solarstationen stellen durch den integrierten Solar­regler die Intelligenz der Anlage dar.

Solarstationen
Solare Großanlagen

maßgeschneiderte Lösungen

Ob Industrie­betriebe, Hotels, städtische Wärmenetze oder Mehr­familien­häuser – überall kann eine solare Groß­anlage für energie­sparende Warm­wasser­bereitung, Heiz­ungs­unter­stützung und solare Prozess­wärme sorgen.

Solare Großanlagen

 

Zusammenfassung