Rhein-Hunsrück-Kreis zur Energie-Kommune des Jahrzehnts ausgezeichnet

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die Energie-Kommune des Jahrzehnts ausgezeichnet: Dem Rhein-Hunsrück-Kreis ist das Kunststück gelungen, den CO2-Ausstoß auf null zu senken.

Und das Ganze bringt unterm Strich sogar mehr als es kostet. Neben Windkraft und Solarstromanlagen und Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung im Rhein-Hunsrück-Kreis kommt für das Nahwärmenetz in Neuerkirch eine solare Großanlage mit 1.422 m² Kollektorfläche von Ritter XL Solar zum Einsatz. Bei Ritter XL Solar handelt es sich bei Paradigma um eine Marke der Ritter-Gruppe und bedient die Geschäftfelder der solaren Wärmenetze, Prozesswärme-Anwendungen so wie solares Heizen und Kühlen im großen Maßstab.

Sehen Sie das Video über die Energiewende im Rhein-Hunsrück-Kreis in der ZDF Mediathek

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden