Der Normnutzungsgrad
konventioneller Gasheizungen liegt durchschnittlich bei 90 %. Eine Paradigma Gasheizung kommt auf bis zu 110 %.

Gasbrennwert heiß begehrt

Die Gasbrennwert-Technik gehört zu den effektiven und energiesparenden Heizungsarten. Immer mehr Haushalte, die mit Gas heizen, setzen auf den Hersteller Paradigma – seit fast 20 Jahren einer der Vorreiter in der Brennwert-Technik. Der Vorteil: Sie bekommen eine Gasheizung, die sowohl erprobt und bewährt ist als auch auf dem neuesten Stand der Technik.
Die von Paradigma eingesetzte Gasbrennwert-Technik im Detail: In der Brennkammer der Gasheizungen wird der Brennstoff Gas verbrannt. Die Abgase, die hier entstehen, gelangen zum Wärmetauscher Ihres Brennwertkessels. Dort kondensiert der Wasseranteil der Abgase, zusätzliche Energie wird frei und erwärmt ebenfalls das Kesselwasser. Das bedeutet: Aus Abwärme wird Nutzwärme. Der Schornstein bleibt relativ kalt. Das Haus wird warm.
Gasbrennwerttechnik bei Gasheizungen - Funtkionsweise