FLEXCA
Vakuum-Großpufferspeicher für den Gebäudebestand und Neubau



kompetente Fachhandwerker in der Region finden

Findet Platz in der kleinsten Hütte

Wer bisher ein Mehrfamilienhaus, einen Betrieb oder ein Einfamilienhaus mit großem Wärmebedarf autark mit einer Solarheizung versorgen wollte, sah sich oft mit Widrigkeiten konfrontiert: Entweder passte ein benötigter großer Speicher nicht durch enge Türen und Gänge, oder aber der Wärmeverlust einer Speicherkaskade machte den Betrieb unwirtschaftlich. Paradigma, Spezialist für regenerative Heizungssysteme, bringt nun erstmals einen Vakuumspeicher für Volumina zwischen 2.700 und 5.400 Litern auf den Markt. Der FLEXCA wird in Teilstücken eingebracht eignet sich dadurch hervorragend zur Sanierung bestehender Gebäude. Seine Vakuumdämmung ermöglicht es Modernisierern, große Mengen Warmwasser über mehrere Tage zu speichern – und so die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen drastisch zu steigern. Dafür wurde der modulare und kompakte Vakuum-Großspeicher mit dem OTTI-Innovationspreis 2017 ausgezeichnet.



Leistungsmerkmale

  • Extrem geringe Wärmeverluste bei Vakuumdämmung
  • Große Solarenergiemengen über längere Zeit speicherbar
  • Hohe solare Deckungsraten (> 50%) im Ein- und Zweifamilienhaus möglich
  • Clevere und kompakte Alternative zu Saison- und Großspeichern im Neubau
  • Einzigartig für Sanierungen im Gebäudebestand
  • Durch modularen Aufbau Einbringung ohne Baumaßnahmen oder Vorortschweißung
  • Ideale Kombinierbarkeit mit Holz- & Pelletsheizungen, Gasthermen, Wärmepumpen, BHKW, Nahwärme oder auch Photovoltaik
  • Speichervolumen von 2.760 bis über 5.460 l
  • Hervorragende Platzausnutzung im Vergleich zu Pufferkaskaden
  • Sehr gutes Schichtungsverhalten