Wärmepumpe WP Aero Mono VB auf einem gelben Kreis von der Marke Paradigma

WP Aero Vento


Die Luft-Wasser-Wärmepumpe


Wärmepumpe WP Aero Vento auf einem gelben Kreis von der Marke Paradigma

Effizienter Klimaschutz: WP Aero Vento

Mit beeindruckender Energieeffizienz und einem ökologisch vorteilhaften Kältemittel überzeugt die Luft-Wasser-Wärmepumpe WP Aero Vento.

Die WP Aero Vento ist eine äußerst effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe mit einem beeindruckenden SCOP von 5,38. Sie nutzt das natürliche und klimaschonende Kältemittel R-290 und überzeugt durch ihre platzsparende Monoblockbauweise, die eine schnelle und einfache Installation auf weniger als 0,8 m² ermöglicht. Mit einem Betriebsgeräusch von nur 46,1 dB(A) bis 47,7 dB(A) ist sie zudem besonders leise. Der Fernzugriff ermöglicht eine bequeme Wartung, während die Integration in den SystaSmartC II Regler Echtzeit-Energiemonitoring, App-Steuerung und Smart Home Anbindung bietet. 


    Nutzen und Vorteile für Sie

    • Hocheffizient: SCOP von 5,38
    • Umweltfreundlich: Natürliches Kältemittel R-290
    • Platzsparend: Monoblockbauweise, benötigt weniger als 0,8 m²
    • Leise: Betriebsgeräusch zwischen 46,1 dB(A) und 47,7 dB(A)
    • Fernzugriff: Wartung aus der Ferne möglich
    • Smart Home: Echtzeit-Energiemonitoring und App-Steuerung mit SystaSmartC II Regler
    • Leistungsstark: Heizleistungen von 5 und 12 kW
    • Langlebig: Robuste Edelstahlkonstruktion
    Haus mit der Wärmepumpe WP Aero Vento auf einem gelben Kreis von der Marke Paradigma davor

    Funktionsprinzip

    Funktionsprinzip einer Luft-Wärmepumpe

    Anstatt sich Brennstoffe aus Leitungssystemen oder per LKW liefern zu lassen, nutzt man mit einer Luftwärmepumpe einfach die erwärmte Umgebungsluft. Dafür wird ein Anteil Strom benötigt: Mit diesem wird im Verdichter das Kältemittel soweit verdichtet, bis die gewünschte Temperatur auf der Heizungsseite erreicht wird.

    Im Verdampfer wird die Energie aus der Luft mit Hilfe eines großen Ventilators durch einen Wärmetauscher auf das Kältemittel übertragen, wobei das Kältemittel verdampft. Anschließend wird im Kompressor verdichtet, wobei sich mit dem Druck auch die Temperatur erhöht. Das nun aufgeheizte Kältemittel gibt die aus der Luft gewonnene Wärme über einen Wärmetauscher an das Heizungswasser ab und wird dabei flüssig. Dann wird das Kältemittel durch ein Entspannungsventil wieder auf ein niedriges Druck- und Temperaturniveau gebracht, damit es erneut von der Umgebungsluft Energie aufnehmen kann.

    Aufbau des Heizungssystems

    mit der WP Aero Vento


    Aufbau eines Heizungssystems mit Wärmepumpe

    In dieser vereinfachten Darstellung sind die wichtigsten Komponenten des Heizsystems rund um die Luft-Wasser-Wärmepumpe zu sehen. Wärmepumpe, Regelung und Hydraulikstation Inneneinheit arbeiten eng zusammen, um einen einwandfreien Betrieb zu ermöglichen.
    Aber auch der Frischwasserspeicher spielt eine wichtige Rolle für die Versorgung der Heizkreise zur richtigen Zeit. Das Rohrsystem und die Wanddurchführung schützen die Leitungen vor Umwelteinflüssen und dichten die Durchführung nach außen hin ab.

    Technische Daten der WP Aero Vento


    WP Aero Vento 5 WP Aero Vento 12
    Technische Daten
    Leergewicht kg kg 115 195
    Kältemittel R-290
    Schallleistungspegel nach EN 12102 dB(A) 46,1 47,7
    Max. Vorlauftemperatur °C 75
    Heizleistung A-10/W35 kW / COP* 4,2 / 3,02 10,2 / 3,09
    SCOP/A (831/2013 W35) 5,38 5,58
    Abmessungen mm H: 740, B: 1130, T: 500 H: 1070, B: 1430, T: 560
    Energieeffizienzklasse A+++
    400 V Leistungsanschluss
    Spannung, Frequenz V Hz 400 / 50
    Max. Stromaufnahme / Anlaufstrom A 13 9
    Max. Leistungsaufnahme kW 2,6 6,0
    Sonstige technische Informationen
    Arbeitsbereich Heizen Umgebungstemperatur °C -25 bis +38
    Arbeitsbereich Kühlen Umgebungstemperatur °C +20 bis +43
    Leistungszahlen (Heizbetrieb EN14511)
    Heizbetrieb bei A7/W35 kW COP* 1,52 / 6,81 4,03 / 7,26
    Heizbetrieb bei A7/W55 kW COP* 1,45 / 5,29 3,82 / 5,39
    Heizbetrieb bei A-10/W35 kW COP* 4,90 / 3,00 11,60 / 3,10
    Heizbetrieb bei A-10/W55 kW COP* 4,60 / 2,20 11,00 / 2,30

    *COP steht für die Leistungszahl (engl. Coefficient of Performance) und entspricht der EER (energy efficient ratio)


    Clever kombiniert mit PV und Solarthermie


    In Kombination mit einer PV- und Solarthermieanlage von Paradigma steigt die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit der WP Aero Vento nochmals deutlich. Die PV-Module liefern sauberen Strom für die Wärmepumpe als Hauptheizung und die Solarthermiekollektoren reduzieren die Auslastung der Wärmepumpe. Vor allem in den kalten Monaten steigert sich die Effizienz der Wärmepumpe durch die solarthermische Unterstützung bei niedrigen Vorlauftemperaturen deutlich.

    Wärmpumpe mit Solarthermie und PV im Verbund

    Weiterführende Informationen






    Finden Sie hier ganz einfach einen Fachhandwerksbetrieb in Ihrer Nähe.


    Ihr Fachhandwerksbetrieb berät Sie individuell und installiert Ihre neue Heizungsanlage.


    Sie werden unabhängig und schützen das Klima mit einer ökologischen Heizung.