PELEO OPTIMA

Revolutionäre Pelletsheizung mit Brennwerttechnologie

Brennwertsysteme schonen die Umwelt und sparen bis zu 15 % Heizkosten. Sie nutzen die im Abgas enthaltene „latente" Wärme und führen sie wieder dem System zu. So wird durch den zusätzlichen Wärmegewinn der Wirkungsgrad auf einen Spitzenwert von 107,3 % gesteigert.

Im PELEO OPTIMA steckt die revolutionäre Brennwerttechnik von Paradigma – und das äußerst kompakt und auf kleinstem Raum. Dank dieser Brennwerttechnik benötigen die Kessel weniger Pellets und sparen deshalb bis zu 15 % Heizkosten. Wie in allen Paradigma Pelletskesseln wird auch hier die bewährte Verbrennungs- Technologie eingesetzt. Flammraumsensor, Unterdruck- Messung und Multisegment-

Brandteller ermöglichen eine effiziente Verbrennung und niedrige Emissionen. Der höchste Wirkungsgrad liegt bei fabelhaften 107,3 % – die neueste Generation der Brennwerttechnik macht‘s möglich, aber auch im normalen Heizwertbetrieb schafft der PELEO OPTIMA mit 98,7 % einen absoluten Spitzenwert.

Nicht nur aufgrund der automatischen mechanischen Reinigung des Brennwertwärmetauschers und der Brennkammer aus Edelstahl mit Wasser ist der PELEO OPTIMA eine saubere Sache. Aufgrund der einfachen Installation und Handhabung durch die steckerfertige Lieferung erspart man sich Zeit, schließt Fehler bei der Verkabelung aus und produziert kaum Schmutz.  

YouTube Film PELEO OPTIMA

PELEO OPTIMA Was zeichnet den Pelletskessel aus?

  • Brennnwerttechnik
  • Vielfältig einsetzbar
  • Höchster Bedienkomfort und Sauberkeit
  • Integrierte Rücklauftemperatur-Anhebung
  • Komfortabler Betrieb
  • Automatische Wärmetauscherreinigung
  • Gleitende Kesseltemperatur
Pelletskessel mit Brennwerttechnik
A+++ Label für den Pelletskessel mir Heizzentrale und Solar
58P0005 Paket PELEO OPTIMA 14 kW, ENERGY VARIO 1 HK, Aqua EXPRESSO III 1000, 3 x AQUA PLASMA 19/50

Heizungsbauer suchen

Aufbau und Funktionsweise der Pelletsheizung

  1. Pelletzuführung Vakuumsaugsystem
  2. Leichte, intuitive Bedienung mit Touch-Display
  3. Zwischenbehälter 50 Liter / 32 kg
  4. Unterdruckmessung
  5. Geprüfte Rückbrandsicherung
  6. Multisegment-Brandteller
  7. Komfort-Aschebox 13,9 Liter / 7,5 kg mit Verdichtung
  8. Automatische Ascheaustragung
  9. E-Zündung mit Glühstab (nur 250 Watt Leistung)
  10. Flammrohr aus Feuerfestbeton
  11. Edelstahl-Brennwertwärmetauscher (bis zu 107,3 % Wirkungsgrad)
  12. Edelstahl-Brennkammer für optimierte Verbrennungstemperaturen
  13. Brennraumsensor
  14. Vollautomatische Wärmetauscherreinigung (mechanisch und mit Wasser)
  15. Einfacher Wartungs- und Reinigungszugang
Aufbau des Kessel anschaulich erklärt

PELEO OPTIMA: Technische Daten

technische Daten der Pelletbrennwertheizung

Brennwerttechnik – Wärme intelligent nutzen

Im Pelletskessel erhitzt das Pelletfeuer das Heizungswasser. Das Abgas enthält heißen Wasserdampf. Im Gegensatz zu Standardkesseln nutzen Brennwertkessel auch Energie aus dem Wasserdampf, um das Heizungswasser zu erwärmen. Dadurch erhöht sich der Wirkungsgrad um bis zu 15 % – je nach Systemtemperatur der Wärmeverbraucher.

 

Die Brennwerttechnik sorgt dafür, dass die in den Abgasen enthaltene Wärmeenergie nicht wirkungslos über den Schornstein verloren geht. Stattdessen werden die heißen Abgase so weit heruntergekühlt, bis der entstandene Wasserdampf kondensiert und sich verflüssigt. Über groß dimensionierte Wärmetauscherflächen wird das Kesselwasser durch den Kontakt mit den heißen Abgasen erwärmt. Das Ergebnis der Technologie ist die gezielte Umwandlung von Abwärme in Nutzwärme. Der Wirkungsgrad der Pelletsheizung steigt von rund 92 % auf bis zu 107,3 % bei Systemen mit Brennwertechnik.

Haben Sie noch Fragen?