Paradigma setzt auf Kooperation mit ÖkoFEN

Gemeinsam für die richtige Sache: Paradigma, der Fachmann für ökologische Heizungssysteme, und ÖkoFEN, Europas Spezialist für Pelletsheizungen, haben seit August dieses Jahres ihre langjährige Partnerschaft weiter intensiviert. Aufgrund spezifischer Produktanpassungen ist Paradigma in den vergangenen Jahren teilweise eigene Wege gegangen. Nun aber wollen beide Unternehmen vom gegenseitigen Know-how profitieren und so die hohe Qualität und Funktionalität ihrer Produkte weiter ausbauen.

Umweltfreundliche und hochwertige Produkte zur Erzeugung von Heizenergie sind das Steckenpferd der Unternehmen Paradigma und ÖkoFEN. Eine Allianz besteht schon seit mehr als 10 Jahren. Nun wollen die Hersteller die Zusammenarbeit deutlich vertiefen – für das gemeinsame Ziel, ökologisches Heizen mit regenerativen Energien für jeden möglich zu machen. „Unsere Zusammenarbeit hat einen ganz einfachen Grund“, sagt Jürgen Korff, Geschäftsführer von Paradigma. „Spezialisierte Systeme erfordern spezialisiertes Wissen – für sämtliche Komponenten. Um unseren Kunden die beste Qualität zu bieten und so ecoquente, also ökologisch konsequente Heizungssysteme zu entwickeln, die höchsten Ansprüchen genügen, arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen, um uns verstärkt auf unsere eigene Expertise zu konzentrieren: die Solarthermie.“ ÖkoFEN erweist sich dabei seit vielen Jahren als zuverlässiger und erfolgreicher Partner. Das Unternehmen gilt als Erfinder der modernen Pelletsheizung und gehört zu den führenden Produzenten weltweit.

Konkret übernimmt ÖkoFEN ab August 2014 die Produktion und Lagerung der Pelletskessel, Paradigma wird seinen Fokus nach wie vor auf die Weiterentwicklung der hocheffizienten thermischen Solaranlagen legen und bleibt weiterhin Systemanbieter. „Natürlich wollen wir unseren Kunden wie gewohnt die gesamte Bandbreite für ökologisches Heizen bieten. Was die Produktion betrifft, da orientieren wir uns an unseren Kernkompetenzen beziehungsweise denen unserer Kooperationspartner und profitieren vom Know-how des jeweils anderen“, erklärt Jürgen Korff.

Auch wirtschaftlich zahlt sich die Allianz der Unternehmen aus: „Klares Ziel ist es, gemeinsam mehr Geräte im Markt zu platzieren und somit sukzessive die Pelletsheizung weg vom Nischensegment hin zum Standard am Heizungsmarkt zu führen. Um mehr Menschen zu einer Heizungsumstellung zu bewegen, müssen alle Synergien entlang der Wertschöpfungskette genutzt werden. Mit der konsequenten Spezialisierung der beiden Unternehmen tun wir genau das und erwarten uns davon signifikante Wettbewerbsvorteile“, erklärt Stefan Ortner, Geschäftsführer von ÖkoFEN. Beide Unternehmen freuen sich auf die verstärkte Zusammenarbeit – gemeinsam für die richtige Sache.

Über die Paradigma Deutschland GmbH

Die Paradigma Deutschland GmbH ist der kompetente Systemanbieter für nachhaltige Heizungslösungen aus den Bereichen Solarthermie, Holzpellets und Gas-Brennwerttechnologie. Als Unternehmen der Ritter Gruppe verfolgt Paradigma das Ziel, seinen Kunden ein ganzheitliches System für ecoquentes, also ökologisch konsequentes Heizen zu bieten. Paradigma versteht sich dabei als Partner des SHK-Fachhandwerks und arbeitet deutschlandweit mit über 800 ausgewählten Betrieben aus dem Bereich der Heiz- und Solartechnik zusammen. Weitere Informationen zum umfangreichen Leistungsspektrum von Paradigma gibt es im Internet unter www.paradigma.de.

 

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Paradigma
Jan Steinberg
Solinger Straße 13
D-45481 Mülheim a.d. Ruhr
Tel.: +49 208 4696-304
E-Mail: paradigma@koob-pr.com
www.paradigma.de

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden