KfW Förderung für Solar, Pellets und Gasbrennwert


Die KfW Bankengruppe

Die Aufgabe der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) besteht in der Realisierung von öffentlichen Aufträgen wie der Förderung von Mittelstand und Existenzgründern, der Gewährung von Investitionskrediten an kleine und mittlere Unternehmen sowie der Finanzierung von Infrastrukturvorhaben und Wohnungsbau, der Finanzierung von Energiespartechniken und der kommunalen Infrastruktur.

Im Rahmen des KfW-Förderung existieren für Solaranlagen, Pelletsheizungen und Gasthermen mitfolgende Förderprogramme:

  • Energieeffizient Sanieren - Kredit (151/152)
  • Energieeffizient Sanieren - Kommunen (218)
  • Sozial Investieren - Energetische Gebäudesanierung (157)
  • Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss (430)
  • Energieeffizient Bauen (153/154)

    Weitere Informationen zu den einzelnen Förderprogrammen finden Sie auf der jeweiligen KfW-Webseite für Privatpersonen.

    Wir empfehlen die Verwendung der Fördermitteldatenbank zur Recherche der für Sie in Frage kommenden lokalen und bundesweiten Förderprogramme in den Bereichen Solarthermie, Pelletheizungen sowie moderne Gasthermen.

Schlagworte

    KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau Fördergelder Finanzierung von Solaranlagen Energieffizientes Sanieren Förderprogramme BAFA Zuschüsse Solarthermie Pelletsheizungen und Kessel.

   Presse  | Kontakt  | Lexikon  | Deutschland  | Impressum  | Datenschutz  | Druckansicht