Handwerker suche
Fachbetriebe in Ihrer Region

Paradigma arbeitet mit 900 ausgewählten Fachbetrieben für Heizungen und Solar zusammen. Finden Sie Ihren kompetenten Paradigma Partner vor Ort.

Gaskessel mit Expresso Speicher

Auf einen Blick – Die Kompaktheizzentrale ENERGY VARIO

03.08.2015
Gasheizung Energy Vario

Alle Heizungskomponenten des Hauses gebündelt und in ein intelligentes, einfach zu bedienendes Zentralsystem integriert – das ist der neue ENERGY VARIO von Paradigma. Gasbrennwertgerät, Solarstation, bis zu zwei Heizkreisstationen sowie Regler können so ganz einfach über den Touchscreen S-Touch bedient werden. In der Kompaktheizzentrale sind alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt; damit wird gleichsam eine deutlich höhere Energieeffizienz des Gesamtsystems erreicht. Ein weiterer Pluspunkt des ENERGY VARIO: Er wird weitgehend vormontiert geliefert, sodass die Installation schnell erledigt ist.

„Alles in einem“ lautet das Motto der Kompaktheizzentrale ENERGY VARIO von Paradigma. Gewöhnlich verfügen Kessel, Solaranlage und Speicher über eigene Bedienelemente und Regler. In der neuen Kompaktheizzentrale des Karlsbader Unternehmens werden diese zusammengeführt und durch eine einfache Bedieneinheit – dem Touchscreen S-Touch – mit intuitiver Bedienstruktur, ergänzt. Über das farbige Display können alle relevanten Daten wie Leistungen, Solarerträge und Temperaturen auf einen Blick abgerufen und Einstellungen vorgenommen werden. Wahlweise ist der ENERGY VARIO auch mit integriertem Gasbrennwertgerät ModuGas in den Leistungsgrößen 15 sowie 24 Kilowatt erhältlich und eignet sich so ideal für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Die Kompaktheizzentrale ist schnell und einfach am Frischwasserspeicher Aqua EXPRESSO II montiert. Wer Informationen über seine Anlage einholen oder Funktionen ändern möchte, kann dies einerseits mit dem zentralen Bedienteil S-Touch und andererseits über das heimische Netzwerk mittels der App für Smartphone oder Tablet erledigen. Sowohl für das Betriebssystem Android als auch für iOS-Nutzer (ab September) stehen verschiedene Apps zur Verfügung. Auch von unterwegs aus ist der Zugriff via Internet mit dem verschlüsselten Web-Portal SystaWeb möglich. So behalten Nutzer stets den Überblick über ihr Heizungssystem und können gegebenenfalls auch außerhalb der eigenen vier Wände nachregeln.

Sofort-Installation mit Köpfchen

Aufstellung, Verkabelung und Montage für die Hydraulik – was für gewöhnlich mehrere Handwerkertage in Anspruch nimmt, ist mit dem ENERGY VARIO schnell erledigt. Dank des hohen Grades an hydraulischer und elektrischer Vorkonfektionierung können die Geräte einfach im Plug-and-Play-Verfahren angeschlossen werden. Zudem wird die Kompaktheizzentrale in einem Stück geliefert. Der Paradigma-Partner kann sie sogleich an den Frischwasserspeicher Aqua EXPRESSO II montieren – ob 550, 630, 840 oder 1.100 Liter großer Speicher spielt dabei keine Rolle. ENERGY VARIO ist mit allen Aqua-EXPRESSO-Modellen kompatibel. Im Vergleich zu einer aus Einzelteilen bestehenden Anlage spart die Sofort-Installation bis zu drei Manntage für die Montage von Hydraulik und Verdrahtung. Bei der Variante mit integriertem Gasbrennwertgerät wird dieses erst vor Ort eingesetzt, da es zum Schutz separat verpackt ist.

Platz ist in der kleinsten Stube

Bei allem, was er mitbringt, punktet der ENERGY VARIO vor allem durch seine äußerst kompakte Bauweise. Gerade einmal 57 x 77 x 172 Zentimeter misst die neue Informations- und Bedienzentrale der Heizungsanlage und lässt sich so platzsparend in nahezu jedem Aufstellraum unterbringen. Ein weiterer großer Vorteil: Durch seine modulare Ausbaufähigkeit können nicht nur bereits vorhandene Elemente, sondern auch zukünftige Erweiterungen eingebunden werden. Ob integriertes Gasbrennbrennwertgerät ModuGas oder externe Gas-, Gasbrennwert-, Pellets- oder Scheitholzkessel, viele verschiedene Kombinationen mit Wärmeträgern sind denkbar. Ebenso können bis zu zwei gemischte Heizkreisstationen, Solarthermie-Anlagen verschiedener Größen und ab 2016 auch weitere in Reihe geschaltete Pufferspeicher integriert werden. Für noch mehr Flexibilität finden sich Anschlussmöglichkeiten sowohl links als auch rechts am Gerät.

Fazit: Der ENERGY VARIO hat vieles zu bieten, was das Heizen erleichtert: Er optimiert Erträge und Verbräuche der Heizungskomponenten, erleichtert deren Bedienung und bietet eine umfangreiche Übersicht über sämtliche Daten, auch von unterwegs aus. Wer es komfortabel mag, setzt auf die neue Kompaktheizzentrale von Paradigma.

 

Die wichtigsten Vorteile der Kompaktheizzentrale ENERGY VARIO auf einen Blick

  • Zentrale Bedieneinheit mit intuitiver Bedienstruktur
  • Sehr kompakte Bauweise
  • Hoher Grad an Vorkonfektionierung, daher bis zu drei Manntage Zeitersparnis bei der Montage im Vergleich zu einer Anlage aus Einzelkomponenten.
  • Für vier wählbare Speichervolumina von 550 bis 1.100 Liter geeignet.
  • Bis zu zwei gemischte Heizkreisstationen und eine Solarstation integriert

Paradigma Deutschland GmbH
Die Paradigma Deutschland GmbH ist der kompetente Systemanbieter für nachhaltige Heizungslösungen aus den Bereichen Solarthermie, Holzpellets und Gas-Brennwerttechnologie. Als Unternehmen der Ritter Gruppe verfolgt Paradigma das Ziel, seinen Kunden ein ganzheitliches System für ecoquentes, also ökologisch konsequentes, Heizen zu bieten. Paradigma versteht sich dabei als Partner des SHK-Fachhandwerks und arbeitet deutschlandweit mit mehr als 700 ausgewählten Betrieben aus dem Bereich der Heiz- und Solartechnik zusammen. Weitere Informationen zum umfangreichen Leistungsspektrum von Paradigma gibt es im Internet unter www.paradigma.de.

Pressekontakt:
Redaktionsbüro Paradigma
Petra Kranig
Solinger Straße 13
45481 Mülheim
Tel.: (0208) 4696-362
E-Mail: paradigma@koob-pr.com
www.paradigma.de